Skip to Store Area:

  • Versandkostenfrei ab 40 €*

  • Sicher einkaufen¹

  • 1 Monat Rückgabe²

You're currently on:

Steinbeck

Von Steinbeck kommen Plaids und Sofadecken aus Kaschmir, Yak oder Kamelhaar. Die Sofadecken aus Naturhaar werden von Steinbeck aus einer Hand gefertigt, vom Streichgarn bis zum fertigen Plaid. Dabei werden nur sorgfältig ausgewählte Rohmaterialien verwendet, die in umweltfreundlichen Produktionsverfahren in Deutschland verarbeitet werden.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Naturbelassene Produkte

Steinbeck ist ein vollstufiges Unternehmen mit Streichgarnspinnerei, Weberei und Veredelung, das großen Wert auf umweltfreundliche Produktionsverfahren legt. Bei der Herstellung der Wohn- und Reiseplaids wird deshalb bewusst auf umweltschädliche Chemikalien verzichtet und es werden stattdessen nur formaldehydfreie und biologisch abbaubare Hilfsmittel verwendet. So kommen z.B. auch im Waschprozess Naturseifen zum Einsatz. Die Erzeugnisse von Steinbeck werden mit großer Sorgfalt ausgerüstet. Konkret werden die vorgestellten Decken z.B. ohne Mottenschutzmittel gefertigt. Diese umweltschonende Produktionsweise soll das Fundament für das Firmenmotto bereiten: "Natur ist unsere Zukunft". Sichergestellt wird der hohe Anspruch durch die Produktion aus einer Hand. Vom Einkauf der Schurwollen bis zu den fertigen Erzeugnissen werden alle Produktionsstufen im eigenen Unternehmen in Deutschland koordiniert und durchgeführt.

Decken und Plaids für Zuhause oder unterwegs

Das Ergebnis sind naturnahe Decken und Plaids für Zuhause oder unterwegs aus erlesenen und wertvollen Materialien, wie Kaschmir oder Yakwolle. Yakwolle ist ein ganz besonderes Naturprodukt. Denn der Yak hat als einzige Rinderart ein besonders dickes, mehrschichtiges Haarkleid, welches das Hochgebirgsrind vor der harschen Kälte und den extremen Klimabedingungen der zentralasiatischen Hochebenen schützt. Deshalb bieten Decken aus Yakhaar eine außergewöhnliche, wohlig warme Temperierung und einen hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement. Die Fellfarbe variiert von dunkelbraun bis schwarz. Die erste der drei Schichten des Yakfells besteht aus festen, langen Haaren, dem Deckhaar. Diese Schicht wird auch Rosshaar genannt, da sie den Pferdehaaren von Schweif und Mähne ähneln. Yakhaar ist allerdings wesentlich weicher. Weiter werden die etwas gröbere Wolle aus fünf bis dreizehn Zentimeter langen Wollhaaren und die spinnfähige Feinwolle, das Unterhaar, unterschieden.

Dadurch, dass der gesamte Produktionsprozess in Deutschland gebündelt ist, kann Steinbeck auch flexibel auf individuelle Kundenwünsche, wie Übergrößen oder Sonderanfertigungen, eingehen. Auch werden auf Wunsch des Kunden aus den angebotenen Materialien, wie Kaschmir oder Yakhaar, Ponchos angefertigt.

Die angegebenen Maße bei den Wohn-und Reiseplaids sowie Ponchos und Knieplaids sind mit Fransen gemessen.

Pflegeleichte Naturhaar- Plaids von Steinbeck

An sich sind Naturhaardecken pflegeleicht. Regelmäßiges Lüften ist normalerweise vollkommen ausreichend. Denn die Naturhaarfüllung ist durch Ihren Aufbau und Ihre Beschaffenheit von Natur aus sehr schmutzabweisend und nimmt kaum Gerüche an. Die beste Pflege für Ihre Decken und Plaids von Steinbeck ist das Lüften für ein paar Stunden in feuchter Nebelluft. Sollte doch mal eine Wäsche notwendig erscheinen, empfiehlt sich zur Pflege der Decken aus gerautem Naturhaar Handwäsche bei 30° C mit Wollwaschmittel.